+49 3928 728215 gseelig@paritaet-lsa.de

Am 27. und 28. November tagten die Lei­tungs­kräf­te der PIN GmbH im Rahmen des DOS-Projektes* in einer Stra­te­gie­klau­sur zum Thema „Gesunde Führung und Kom­mu­ni­ka­ti­on“. Begleitet und moderiert wurden die Klau­sur­ta­ge von der chubus GmbH Berlin.

Grundlage für die inhalt­li­che und metho­di­sche Aus­ge­stal­tung bildeten die 2016 ent­wi­ckel­ten Unter­neh­mens­wer­te sowie das neue Leitbild der PIN GmbH, welche für eine gesund­heits­för­dern­de Berufs- und Lebens­per­spek­ti­ve aller Mitarbeiter*innen im Unter­neh­men stehen.

Unter­schied­li­che Stra­te­gi­en zu Füh­rungs­sti­len, Teament­wick­lung und –kom­mu­ni­ka­ti­on bildeten die Schwer­punk­te der Tagung.

Konkrete Gestal­tungs- und Umset­zungs­mög­lich­kei­ten gesunden Führens im Arbeits­all­tag – das „WIE“ – wurde gemeinsam mit allen Leitungen ana­ly­siert, bear­bei­tet und gefestigt.

Viel­fäl­ti­ge Fra­ge­stell­lun­gen und The­men­an­sät­ze brachten die Lei­tungs­kräf­te ins intensive Reflek­tie­ren und trugen dazu bei, eine pra­xis­na­he Gestal­tung sowie einen guten Transfer in die jeweilige Team­ar­beit zu gewähr­leis­ten.

*rücken­wind+ Projekt DOS = „Demo­gra­fiefle­xi­ble Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung & stra­te­gi­sche Inno­va­ti­on im kom­mu­na­len Sozi­al­raum“. Der Pari­tä­ti­sche Sachsen-Anhalt beteiligt sich mit dem Projekt an der Umsetzung eines drei­jäh­ri­gen ESF- För­der­pro­gramms für eine moderne Per­so­nal­ent­wick­lung und eine nach­hal­ti­ge Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung in der gemein­nüt­zi­gen Sozi­al­wirt­schaft.